Dating Frauen Liebe & Lust Männer

Zweites Date – Mit diesen Tipps & Regeln zum Erfolg


Du hast dein erstes Date erfolgreich hinter dir und verspürst das Gefühl, dass du die Person wieder sehen möchtest? Dann steht nichts mehr im Weg, ein zweites Date zu vereinbaren. Erfahre hier, wie du ein zweites Date erfolgreich einleitest und was du noch beachten kannst, damit alles so läuft, wie du es gerne möchtest.

Wer schlägt das zweite Date vor?


Wurde beim ersten Date kein weiteres Treffen vereinbart und das Verlangen ist da, die Person wieder zu sehen, gibt es hier von beiden Seiten aus keine Regeln, wer das zweite Date einleiten soll. Meistens machen es die Männer, jedoch können hier auch Frauen fragen.

Da Viele Frauen bei diesem Schritt auf die Herren warten, obwohl das Verlangen da ist, die Person wieder zu sehen, hängt es jedoch immer vom Typ des Mannes ab. In den meisten Fällen, wenn vom Mann nichts kommt, will er eventuell die Verbindung nicht kaputt machen, so dass er sich einfach nicht traut.

Deshalb kann auch hier die Frau den ersten Schritt machen und ein zweites Date einleiten, falls das Verlangen da ist. Hat man jedoch bedenken, sind die folgenden Signale immer ein positives Zeichen.

Positive Signale für ein zweites Date


Damit es zu einem weiteren Treffen kommt, sollte man sich noch einmal an das erste Date erinnern und schauen, ob diese Signale vorhanden waren:

  • Ihr habt viel gelacht und euch amüsiert
  • Ihr fandet sofort interessante Gesprächsthemen
  • Ihr habt euch oft tief in die Augen und auf die Lippen geschaut
  • Ihr habt euch gegenseitig viele Fragen gestellt
  • Schon beim ersten Treffen wurde etwas über das private Leben erzählt
  • Ihr wart euch körperlich zugewandt und seid euch näher gekommen
  • Die ersten Flirts waren da

  • Ihr hattet nach dem ersten Treffen weiteren Kontakt per Telefon oder Textnachricht

All diese Signale, die eben aufgezählt wurden, deuten darauf hin, dass der Partner definitiv Interesse hat, so dass die Antwort für ein weiteres Treffen definitiv ein „Ja“ sein wird.

Zweites Date was machen?


Das zweite Date muss nicht unbedingt etwas atemberaubendes sein. Bei diesem Treffen geht es nur um euch, so dass es immer empfehlenswert ist, etwas zu unternehmen, bei dem ihr euch ganz entspannt unterhalten und auch näher kommen könnt. Entspannte Unternehmungen können zum Beispiel sein:

  • Im Restaurant essen und anschließend spazieren gehen
  • Im Park, am See oder im Feld spazieren gehen
  • Eine Fahrradtour und anschließend picknicken
  • Minigolf spielen
  • Zu Hause etwas backen oder kochen

Mit diesen Beispielen sollte sich die Frage „Wohin mit dem Date?“ klären. Falls du immer noch nicht weißt wohin, kannst du hier weitere spannende Unternehmungen nachlesen.

Zweites Date – Welche Gesprächsthemen?


Haben sich beim ersten Treffen Gesprächsthemen gefunden, sollte man sich auch beim zweiten Date keine allzu großen Gedanken machen, über was man sprechen könnte. Empfehlenswert ist es, etwas mehr über das private Leben zu erzählen und auch das Date zu erfragen, weil dadurch gegenüber der Person Vertrauen aufgebaut wird, weil man etwas über sich erzählt.

Zweites Date und dann?


Ist auch dieses Treffen positiv verlaufen, so dass ihr euch sogar geküsst habt, dann braucht man sich hier keine Gedanken zu machen, wie der weitere Verlauf sein wird, da ein großes Interesse da ist.

Auch hier gibt es für weitere Unternehmungen keine Regeln. Hier sollte man so handeln, wie man es gerne möchte. Besteht ein Lustgefühl die Person zu sehen, dann sollte auch etwas ausgemacht werden. Wichtig ist nur zu wissen, wohin das Ganze gehen soll, damit keine Missverständnisse entstehen.

Möchtest du eine Beziehung mit der Person aufbauen, kannst du in diesem Beitrag erfahren, wie man ganz entspannt und ohne viel Druck eine Beziehung aufbaut.