Beauty

Welche Haarfarbe passt zu mir? – Mache den Test


Es gibt viele Gründe, warum man seine Naturhaarfarbe nicht mehr behalten möchte. Entweder ist es zu langweilig geworden, es passt nicht zum Style oder man möchte einfach mal was neues ausprobieren. Eine komplett andere Haarfarbe zu wählen ist eine sehr große Veränderung, die Mitmenschen auch sofort erkennen. Deswegen ist es hier wichtig, die passende Haarfarbe zu wählen, damit es zu keinem Fail kommt. 

Welche Haarfarbe passt zu mir?


Damit die Frage „ Welche Haarfarbe passt zu mir? „ beantwortet werden kann, ist es wichtig, den eigenen Hauttyp zu wissen, um die richtige Haarfarbe für sich zu wählen. Du kannst entweder hier einen Hauttyptest machen oder wenn du es schon weißt, einfach weiter lesen.

Haarfarbe für den Frühlingstyp

Bei diesem Frühlingstyp ist die Haut hell und leuchtend. In den meisten Fällen ist die Naturhaarfarbe etwas rötlich oder blond, sodass es wichtig ist weiter helle Töne zu verwenden.

Passende Haarfarben für den Frühlingstyp:

Ein helles Schokobraun, Erdbeerblond oder auch Flachsblond passen perfekt zum Frühlingstypen.

Nicht zu empfehlen:

Kalte Farben, wie ein aschiges Hellbraun oder ein kühles Dunkelbraun. 

Haarfarbe für den Sommertyp

Der Sommertyp hat eine leicht rosige Haut. Diesen Farbtypen kann man bei kalten Temperaturen sofort erkennen, da die Haut etwas bläulicher wird.

Passende Haarfarben für den Sommertyp:

Bei diesem Typ sollte es bei der Farbe Blond bleiben. Zu Empfehlen sind kalte Farben wie Aschblond oder Platinblond.

Nicht zu empfehlen sind:

Schwarze Farben. Bei dunklen Farben wirkt sonst die Haut bzw. das Gesicht zu blass.

Haarfarbe für den Herbsttyp

Beim Herbsttyp ist die Haut etwas dunkler und geht mit einem rötlichen Stich in Richtung Bronze. Dieser Farbton haben häufig Frauen die eine türkische, afrikanische oder asiatische Abstammung haben. Die Naturhaarfarbe ist dunkelbraun und hat einen rötlichen Schimmer.

Lese auch:  Mit Rizinusöl lange Wimpern bekommen

Passende Haarfarben für den Herbsttyp:

Für diesen Farbtypen passen Rottöne, wie Kupfer, Mahagoni, Kastanie oder ein Braunton, wie Goldbraun perfekt zur Haarfarbe, so dass dadurch die Ausstrahlung besser zu sehen ist.

Haarfarbe für den Wintertyp

Der Wintertyp hat eine sehr helle und eine etwas bläuliche Haut. Die Naturhaarfarbe ist Schwarz oder dunkel Braun.

Passende Haarfarben für den Wintertyp:

Blauschwarze Farben, wie Mahagoni oder Aubergine sehen einfach nur sexy aus und betont noch zusätzlich das Gesicht.

Fazit – Welche Haarfarbe steht mir?


Hier ist es wichtig den eigenen Farbtyp zu wissen, um die richtige Haarfarbe zu wählen. Befolgt man diese Regeln, wird man die positive Veränderung sofort erkennen.

Erfahre in diesem Artikel, welcher Haarschnitt am besten zu deiner Gesichtsform passt.