Beziehung Frauen Liebe & Lust Männer

Schluss machen – Tipps, um eine Beziehung richtig beenden

Soll ich Schluss machen, Ja oder Nein?


Sobald man in einer Beziehung ist und schon seit längerem mit dem Gedanken spielt Schluss machen zu wollen, sollte einem definitiv klar sein, dass irgendetwas in der Beziehung nicht stimmt.

Gründe, eine Beziehung zu beenden


Eine Beziehung beenden ist keine leichte Sache, so dass man sich gut überlegen sollte mit dem Partner Schluss machen zu wollen oder nicht. Deshalb ist es wichtig erst einmal in sich zu gehen und die Beziehung zu analysieren, um herauszufinden welche Faktoren es sind, die einen unglücklich machen.

Das ständige Streiten

Eines der ersten Anzeichen ist das Streiten in einer Beziehung. Natürlich ist es etwas völlig normales in einer Beziehung zu streiten. Jedoch ist hier von die Rede, wenn die Streitigkeiten rapide zunehmen und das Streiten schon wegen Kleinigkeiten zum Alltag geworden ist.

Fremdheitsgefühl

Ein weiterer Grund ist das Fremdheitsgefühl gegenüber dem Partner. Wenn man nichts mehr gemeinsam hat und das Gefühl entsteht, nichts mehr mit dem Partner unternehmen zu wollen, weil die Motivation oder die Sehnsucht nicht mehr da ist.

Ein typisches Anzeichen dafür ist, wenn Ausreden gesucht werden, weil man sich mit dem Partner nicht mehr treffen will bzw. etwas unternehmen möchte. Hier deutet es stark darauf hin, dass man sich auseinandergelebt hat.

An ein Seitensprung denken

Es ist häufig der Fall, wenn man unglücklich in einer Beziehung ist, dass einem immer öfters der Gedanke kommt, mit einer anderen Person zu schlafen. Durch diese Gedanken versucht die Psyche nach Alternativen zu suchen, damit das Belohnungssystem im Gehirn wieder aktiviert wird und wieder etwas Gutes spürt, als den ständigen Stress in der jetzigen Beziehung.

Ein typisches Anzeichen dafür ist, wenn auf einmal der Drang da ist mit anderen zu flirten, um sich wieder Gut zu fühlen.

Kein Drang miteinander zu schlafen

In einer langjährigen Beziehung ist es völlig normal, dass das Liebesleben nach einer Zeit etwas abklingt, man aber dennoch bei bestimmten Situation Glücksgefühle bekommt.

Bei einer unglücklichen Beziehung ist es jedoch so, dass man überhaupt keinen Drang mehr verspürt mit dem Partner zu schlafen und man gar nicht mehr weiß, wann man das letzte Mal Schmetterlinge im Bauch hatte.

Lese auch:  Kuss auf die Stirn - Erfahre die Bedeutung vom Stirnkuss

Wie mache ich Schluss?


Ist die Entscheidung gefallen Schluss machen zu wollen, dann ist es in dieser Situation sehr wichtig die Beziehung richtig und anständig zu beenden.

Die oberste Regel lautet, wenn man Schluss machen möchte, sollte auf keinen Fall die Beziehung durch WhatsApp, Telefon oder ähnliches beendet werden.

Der passende Ort

Beim Schluss machen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Tränen fließen werden. Deshalb ist es ein großer Vorteil, wenn man sich zum Beispiel im Park trifft. Dadurch haben beide Rückzugsmöglichkeiten und es kommt nicht so schnell zu einem Drama.

Nicht Vorurteilen

Beim Schluss machen sollte man dem Partner gegenüber höflich sein. Es ist wichtig zu sagen, weshalb man die Beziehung beenden möchte, jedoch auf eine höfliche Art. Beleidigungen oder Schuldgefühlzuweisungen sind hier fehl am Platz.

Bei der Entscheidung bleiben

Sobald man dem Partner gesagt hat, dass man die Beziehung beenden möchte, könnte der Partner versuchen noch einmal alles dafür zu geben, die Entscheidung zu überdenken. Hier ist es wichtig bei der Entscheidung, die getroffen wurde zu bleiben, damit für die Person keine Hoffnung entsteht und es doch noch irgendwie klappen könnte.

Nach dem Schluss machen

Hier wird die verlassene Person noch weitere Tage oder Wochen versuchen Nachrichten zu schreiben, um Kontakt aufzubauen. Deshalb ist es wichtig hart zu bleiben und erst einmal den Kontakt abzubrechen. Diese Vorgehensweise ist zwar etwas hart, jedoch wird der Person dadurch schneller klar, dass es mit der Beziehung vorbei ist.

Freunde bleiben

Hat man die Beziehung beendet, sollte einem klar sein, dass es nicht so schnell gehen wird, mit dem Ex-Partner eine Freundschaft zu führen, weil die Gefühle bzw. der Liebeskummer noch eine längere Zeit anhalten wird.