Kussarten Liebe & Lust

Hals küssen – Die richtige Anwendung

Der Hals und der Nacken ist eine besonders erogene Zone, die vor allem bei zarten Küsse zu einer intensiven Erregung führen kann. Mit dieser Kuss-Art zeigt man dem Partner Zuneigung und ist besonders gut beim Vorspiel geeignet.

Wie am besten den Nacken oder Hals küssen?

  • 1. Damit der Partner ein intensives Gefühl verspürt, sollten am Anfang nur die Lippen eingesetzt werden. Die Lippen streift man über die Regionen wie zum Beispiel am Nacken, Hals und Ohrläppchen. Währenddessen sollte man noch Ein- und Ausatmen, um eine stärkere Verbindung aufzubauen.
  • 2. Nach einer bestimmten Zeit, wird die Zungenspitze eingesetzt. Hier können die selben Regionen verwendet werden, wie bei den Lippen.
  • 3. Damit es nicht zu monoton wird, können auch währenddessen die Zähne benutzt werden. Hin und wieder einfach den Hals oder das Ohrläppchen auf eine ganz sanfte Art beißen und das Küssen weiter fortsetzen.
  • 4. Zusammen mit den Lippen, der Zunge und den Zähnen kann dieses Vorspiel einige Minuten praktiziert werden. Wichtig ist hier die Leidenschaft zu zeigen, damit der Partner sich komplett fallen lassen kann.

Lust auf mehr Kussarten?