Beziehung Liebe & Lust Männer

Frau geht fremd – Ursache und Lösung

Frau geht fremd


Die Beziehung steht in der Kippe, man merkt, dass die Frau immer zurückhaltender wird und sich nicht mehr auf die Beziehung konzentriert? Somit entsteht der erste Gedanke und die Befürchtung, ich glaube meine Frau geht fremd. Bevor man so etwas feststellt, ist es erst einmal wichtig zu beobachten, wie die Freundin oder Ehefrau sich in der letzten Zeit verhalten hat.

Freundin geht fremd – Die ersten Anzeichen zum Erkennen

Deine Freundin geht fremd und du würdest gerne wissen, welche die typischen Anzeichen dafür sind? Es kann viele Anzeichen geben, jedoch sollte man auch aufpassen, ob es tatsächlich so ist. Hier ist es erst einmal wichtig, zu erfahren, wann du es bemerkt hast.

Es kann auch die Möglichkeit bestehen, dass deine Freundin im Job unglücklich ist und sich deswegen zurückzieht. Da der Mann eher dazu neigt, wenn ihm etwas unklar ist, gleich das Schlimmste zu denken. Ist man sich jedoch 100% sicher, dass zurzeit keine anderen Faktoren die Ursache sein könnten, sind diese Anzeichen für das Fremdgehen sehr typisch.

  • Deine Freundin will keinen Sex mehr mit dir und suchst ständig ausreden, wie Kopfschmerzen oder die Periode hält länger an, als üblich
  • Sie versteckt ihr Smartphone vor dir bzw. benutzt es selten, wenn du in ihrer Nähe bist
  • Sie geht anscheinend immer öfters mit Freunden weg, was davor nie der Fall war
  • Sie behauptet, dass sie Überstunden machen muss, was vorher nie der Fall war
  • Sie verhält sich oberflächlich und ist mit den Gedanken wo ganz anders
  • Wenn sie nach Hause kommt, verschwindet sie erst einmal für eine längere Zeit ins Bad, um zu duschen

Sollten diese Anzeichen auftreten, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass irgendetwas nicht stimmt und deine Freundin eventuell fremdgeht.

Frau geht fremd – Wie finde ich es heraus?

Steckt man in einer solchen heiklen Situation, ist es erst einmal wichtig, sich ruhig zu verhalten und nicht auf irgendeiner Weise zornig oder wütend zu reagieren. Damit die Situation aufgeklärt wird, solltest du mit deiner Freundin darüber in Ruhe reden.

Das Beste was du machen kannst ist, wenn du zu ihr hingehst, deine Gedanken auf den Tisch legst und ihr zum Beispiel so etwas sagst: „Hey, ich will mit dir kurz reden, weil mich etwas beschäftigt. Ich habe in der letzten Zeit festgestellt, dass du dich anders wie sonst verhältst und ich gerne den Grund wissen wollen würde. Ich weiß, dass die Beziehung gerade einen Tief hat und ich die Vermutung habe, dass du einen anderen Kerl gefunden hast. Falls das so sein sollte, würde ich es gerne von dir wissen, ob es tatsächlich so ist. Ich werde auch nicht böse sein. Ich will es einfach nur wissen.“

Mit dieser Vorgehensweise, erklärst du deiner Freundin oder Ehefrau, dass du gemerkt hast, dass sie sich in der letzten Zeit anders verhält und das du den Grund gerne wissen willst, ganz egal was es letztendlich ist. In den meisten Fällen wird sie es dir dann auch gestehen.

Lese auch:  Missionarsstellung aufpeppen - Tipps und Anleitung

Warum gehen Frauen fremd?


Um die Frage „Warum gehen Frauen fremd“ zu beantworten, ist es wichtig zu verstehen, wie eine Frau denkt und welche Gefühle sie fühlen will. Wenn du einer Frau das gibst, was sie fühlen will, dann wird sie nie fremdgehen, außer in ihrem Kopf stimmt was nicht, was aber ein anderes Thema ist. Damit das Ganze mehr verstanden wird, wird hier der Hauptgrund erklärt, was eine Frau dazu bringt, mit einem anderen Mann zu schlafen.

Es fehlt die Anerkennung und Bestätigung

Die Frau geht fremd, wenn sie in ihrer Beziehung nicht mehr von ihrem Partner die sexuelle Anerkennung und Bestätigung bekommt. Für Frauen ist es wichtig, regelmäßig das Gefühl zu haben, dass sie etwas Besonderes sind und sie regelmäßig diese Gefühle fühlen wollen. Sie brauchen Zärtlichkeit, möchten sexuell aktiv sein und ihre Lust ausleben bzw. befriedigen.

Vermisst eine Frau dieses Gefühl in der derzeitigen Beziehung, versucht sie es von wo anders zu bekommen. Jedoch gibt es für jedes Problem, auch eine Lösung.

Die Lösung

Auch wenn man schon 5, 10 oder 15 Jahre mit einer Freundin oder Ehefrau zusammen ist, sollte der Mann hin und wieder die Frau mit etwas Besonderem überraschen, damit sie von ihren positiven Gefühlen überrollt wird. Ein guter Ansatz ist zum Beispiel sich zu erinnern, wie es ganz am Anfang in der Kennenlernphase war, und so verhält man sich dann auch ab und zu. Es muss nicht jeden Tag sein.

Wichtig ist nur, dass sie regelmäßig Zärtlichkeit bekommt und wieder so angefasst wird, wie es ganz am Anfang in der Beziehung der Fall war, damit sie wieder ihre Lust befriedigen kann und Anerkennung sowie Bestätigung bekommt, dass der Mann sie immer noch sexuell attraktiv findet.

Schlafstunde im Bett

Sex spielt eine besondere Rolle, ob es in der Beziehung gut läuft oder nicht. Sobald die Frau jedes Mal nach dem Sex unbefriedigt ist, wird irgendwann der Zeitpunkt kommen, dass sie sich die Befriedigung von wo anders holt.

Die Lösung

Damit das nicht passiert, sollte der Mann mit der Partnerin offen darüber sprechen, wie der Sex ist und ob alle Wünsche von ihrer Seite aus erfüllt werden. Viele schämen sich über dieses Thema zu sprechen, jedoch ist es ein wichtiger Bestandteil, dass die Frau sich sexuell befriedigt fühlt.

Fazit – Frau geht fremd

Um eine perfekte Beziehung zu führen, ist es besonders wichtig, nicht immer auf sich zu achten, sondern auch auf die Partnerin. Werden ihre Wünsche erfüllt, wird die Frau auch glücklich sein und niemals fremdgehen.