Frauen Liebesleben

Diaphragma – Alle Infos zur hormonfreien Verhütung

Was ist ein Diaphragma?


Das Diaphragma, auch unter dem Namen Pessar bekannt, ist ein hormonfreies Verhütungsmittel, was zum Schutz vor Schwangerschaft, wie zum Beispiel auch das Femidom dient. Es besteht aus einem flexiblen Ring, dass mit Silikon oder Latex überspannt ist und dadurch wie eine kleine Kappe aussieht.

Das Diaphragma wird in die Scheide eingeführt und deckt dadurch den Muttermund ab, damit keine Spermien in die Gebärmutter gelangen können.

Empfehlung ✰ Empfehlung ✰
CAYA contoured diaphragm (Diaphragma) CAYA diaphragm gel 60 g Gel
Erhältlich bei

Erhältlich bei

Hier weitere Diaphragma bei ebay entdecken.

Arten des Diaphragmas


Da es diese Art von hormonfreien Schutz schon etwas länger gibt, hat sich das Diaphragma mit der Zeit auch verändert. Somit gibt es zwei Formen auf dem Markt, die sich auch bei der Anwendung unterscheiden.

Die runde Form

Die runde Form ist die ältere Version des Diaphragmas. Hier ist es wichtig in einer Arztpraxis oder Beratungsstelle die richtige Größe herauszufinden, bevor diese Art von Schutz benutzt werden darf.

Wichtig ist hier zu wissen, umso weniger man das Diaphragma nach dem Einsetzen spürt, desto besser ist es, weil es den Muttermund richtig abdeckt. Deshalb ist es sehr wichtig, die richtige Größe herauszufinden, sonst könnte das Verhütungsmittel nicht richtig Wirken.

Die ovale Form

Die ovale Form gibt es seit 2013 auf dem Markt. Diese Form hat den Vorteil, dass das oval geformte Diaphragma sich der Scheidenwölbe anpasst. Dadurch gibt es keine verschiedenen Größen mehr. Ein weiterer Vorteil der neuen Form ist das Entfernen des Diaphragmas nach dem Sex. Durch eine Griffmulde wird das Herausnehmen deutlich erleichtert.

Wirkung und Anwendung eines Diaphragma


Das Pessar wirkt als Barriere, damit die Spermien vom Mann nicht in die Gebärmutter gelangen können. Dadurch wird die Schwangerschaft verhindert. Zusätzlich zum Diaphragma wird ein Gel verwendet, um den pH-Wert in der Scheide zu reduzieren. Das Gel dient dazu dar, damit die Spermien von der Beweglichkeit deutlich langsamer werden und schneller aussterben.

Die Anwendung

Bevor man das Diaphragma einsetzt, ist es erst einmal wichtig, die Gebrauchsanleitung vollständig zu lesen, damit man einen ersten Eindruck bekommt.

1. Schritt – Verwendung des Gels

Danach bestreicht man die Seite des Diaphragmas, die eine Mulde hat mit dem Gel. Die Menge des Gels, wie viel verwendet werden soll, steht auf jeder Anleitung. In den meisten Fällen ist es etwa ein Teelöffel Gel.

Durch die Körperwärme verliert das Gel nach einer Zeit ihre Wirkung. Deshalb sollte das Diaphragma ca. zwei Stunden vor dem Geschlechtsverkehr eingesetzt werden und zwischen sechs und acht Stunden nach dem Geschlechtsverkehr in der Scheide liegen bleiben, damit die Spermien vollständig ihre Wirkung verlieren.

2. Schritt – Das Einsetzen

Nach dem man das Diaphragma mit dem Gel eingerieben hat, drückt man das Verhütungsmittel zusammen und führt es bis zum Muttermund ein. Wichtig ist hier zu beachten, dass die Mulde den Muttermund abdecken soll und nicht die Seite, die nach außen gewölbt ist. Weitere Informationen, wie man den Muttermund abtastet, gibt es auf dieser Seite.

3. Schritt – Sauber machen

Nach dem Herausnehmen, sollte das Diaphragma immer sauber gehalten werden. Deshalb das Pessar mit lauwarmen Wasser sauber waschen und mit einem Tuch trocken reiben.

Vor- und Nachteile eines Diaphragma


Wie auch bei allen anderen Verhütungsmitteln, gibt es auch hier Vor- und Nachteile die man wissen sollte, bevor diese Art der Verhütung benutzt wird.

Vorteile

  • Es ist hormonfrei und greift deshalb nicht in den Hormonhaushalt ein, was zu keinen emotionalen Schwankungen kommt
  • Es ist latexfrei
  • Die Verhüttungskappe kann mehrmals benutzt werden, was die Kosten deutlich reduziert
  • Durch die Anwendung lernt man den eigenen Körper besser kennen

Nachteile

  • Die Anwendung ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig
  • Das Diaphragma ist bei einer starken Gebärmuttersenkung und häufigen Blasenentzündungen nicht geeignet
  • Das Pessar wirkt nicht sofort, deshalb kann kein spontaner Geschlechtsverkehr ausgeübt werden

Die Kosten vom Diaphragma

Das Verhütungsmittel und das Gel kosten in der Regel ca. 50 Euro. Ist das Gel aufgebraucht, kann es für knapp 13 Euro im Internet oder in der Apotheke gekauft werden.

Empfehlung ✰ Empfehlung ✰
CAYA contoured diaphragm (Diaphragma) CAYA diaphragm gel 60 g Gel