Frauen Liebe & Lust Liebesleben Männer Sexstellungen-Lexikon

Busensex – Tipps für ein lustvolles Vorspiel

Busensex – Die pure Verwöhnung für den Mann


Der Busensex, auch spanische Stellung genannt, kann besonders zum Vorspiel für den Mann angewendet werden. Bei dieser Sexstellung bekommt das beste Stück vom Mann die pure Verwöhnung von der Brust der Frau. Er wird es lieben!

Wie geht Busensex?


Beim Busensex liegt die Frau auf dem Rücken. Der Mann setzt sich leicht auf die Brust der Frau und legt sein bestes Stück zwischen den Brüsten der Frau. Die Frau drückt ihre beiden Brüsten zusammen, während der Mann sich nach vorne und nach hinten bewegt. Der Penis wird solange massiert, bis er zum Höhepunkt kommt.

Damit das Ganze auch angenehmer und schöner ist, wird empfohlen Gleitgel zu benutzen, damit die Reibung nicht so stark wird.

Busensex mit Blowjob

Eine weitere Variante ist es, wenn man die Position vom klassischen Busensex einnimmt und die Frau mit dem Mund bzw. mit der Zunge die Eichel vom Mann berührt. Mit dieser Variante, ist es für den Mann noch intensiver.

Spanisch Stellung im sitzen

Auch im Sitzen kann dieses Vorspiel praktiziert werden. Die Frau setzt sich auf die Kante des Bettes oder auf einen Stuhl, während der Mann sein Penis zwischen den Brüsten legt. Diese Stellung im Sitzen ist besonders gut geeignet, wenn man das Ganze noch mit einem Blowjob kombinieren will.

Busensex mit kleinen Brüsten

Viele Frauen denken, dass die spanisch Stellung nur mit einer großen Oberweite geht. Jedoch kann man dieses Vorspiel auch mit kleinen Brüsten machen. Hier sollte man beide Brüste zusammendrücken, so dass der Spalt zwischen den Brüsten möglichst eng ist.

Lese auch:  Date Ideen - Perfekte Ideen für Dates zu zweit

Fazit

Diese Art des Vorspiels ist nur für den Mann besonders gut geeignet, weil nur er hier zum Höhepunkt kommt.

Lust auf mehr Stellungen?