Beziehung Frauen Liebe & Lust Männer

Beziehungstipps – Glückliche Beziehung führen

Beziehungstipps


Wie auch bei der Arbeit, in der Familie oder in der Schule, muss man ebenso ständig an einer Beziehung arbeiten, damit das Ganze langjährig hält. Fakt ist, dass es nicht immer schöne Phasen gibt, sondern auch schlechte Zeiten. Um eine ausgeglichene und glückliche Beziehung mit dem Partner führen zu können, müssen sehr viele Regeln beachtet werden. Der Grund liegt darin, dass die Männer sich erheblich von den Frauen vom Denken, Handeln und vor allem Gefühlsmäßig unterscheiden. Mit diesen Beziehungstipps wird alles deutlich einfacher und besser.

Beziehungstipps für Frauen


Auch die Frau muss an der Beziehung und an sich selbst arbeiten und verstehen, wie der Mann denkt. Der meiste Fehler bei Frauen ist, dass sie nach ihrer Lust bzw. eigenem Denken handeln, ohne sich in die Lage zu versetzen und sich zu fragen, wie der Mann das eigentlich findet.

1. Beziehungstipp – Nicht zu anhänglich sein

Auch wenn es eventuell einem schwer fällt, sollte dennoch die Frau nicht alle 10 Minuten eine Nachricht schreiben und fragen, was er gerade macht, wie es ihm geht oder Gründe zum Streiten suchen, während er gerade mit Freunden unterwegs ist, nur um eine Bestätigung zu bekommen.

Ein Mann braucht seine Freiheit, vor allem, wenn es darum geht mit Freunden weg zu gehen. Hier schaltet ein Mann vom Alltagsstress ab und braucht einfach nur Ruhe. Ständige Nachrichten, sind in diesem Moment fehl am Platz.

2. Beziehungstipp – Dem Mann die Freiheit geben

Dieser Punkt ähnelt dem ersten Punkt, jedoch liegt hier der Fokus, dass eine Frau nicht das Leben eines Mannes verplanen soll. Wenn man sich zum Beispiel mehrmals in der Woche gesehen hat, sollte man nicht auch noch den Freitag und Samstag verplanen. Die Männer haben schließlich auch ein eigenes Leben, Interesse und Freunde.

3. Beziehungstipp – Dem Mann keine Schuldgefühle verschaffen

Sollte mal der Mann gegen eine Unternehmung sein, weil er zum Beispiel sich schon vor Wochen mit Freunden verabredet hat, dann sollte die Frau in dieser Situation auch Verständnis zeigen und nicht versuchen, ihm Schuldgefühle einzureden, in der Hoffnung, dass er sich doch noch umentscheidet.

Das kann am Anfang der Beziehung zwar noch gut gehen, jedoch ist irgendwann die Grenze überschritten, so dass der Mann sich nicht wie ein Mann fühlt und dadurch immer lustloser wird und nicht 100% bei der Sache ist.

4. Beziehungstipp – Für Abwechslung im Liebesleben sorgen

In einer Beziehung ist das Sexleben besonders wichtig, um eine sehr enge Verbindung zueinander aufzubauen und zu halten. Besonders, wenn man schon einige Jahre zusammen ist, ist der Reiz im Bett abgeklungen. Um Abwechslung zu sorgen und etwas Würze ins Liebesleben zu bringen, ist der Outdoor-Sex besonders gut geeignet, weil hier die Komfortzone erweitert wird und man aus dem regelmäßigen Alltagsleben flüchtet.



Beziehungstipps für Männer


Sollte eine Beziehung in die Brüche gehen, zum Beispiel die Frau ist fremdgegangen, ist es in den meisten Fällen die Schuld des Mannes. Natürlich ist das jetzt eine sehr harte Beschuldigung, jedoch wird in diesem Beitrag genauer eingegangen, warum es fast immer die Schuld des Mannes ist und wie man diesen Beziehungsratgeber in die Praxis umsetzen kann.

3 Beziehungstipps, um die perfekte Beziehung zu führen

Es geht hier jedoch nicht um das Schluss machen, wenn man kein Interesse an der Freundin mehr hat oder Sie sich so verändert hat, dass es einfach nicht mehr passt. Es geht mehr um die Beziehungen, die in die Brüche gehen, wenn die Freundin fremdgegangen ist oder Sie das Interesse verliert.

Lese auch:  Bin ich verliebt Test - Finde es heraus!

Wichtig ist hier, zu verstehen, wie Frauen denken und was Sie letztendlich wollen. Wenn man einer Frau das Gefühl gibt, was sie fühlen will, wird sie immer stets treu an der Seite des Mannes bleiben. Jedoch ist das Ganze auch mit Arbeit verbunden.

1. Beziehungstipp – Die Freundin soll auch entscheiden dürfen
Viele Männer wollen die Frau in der Beziehung besitzergreifen und lassen sie nicht frei entscheiden. Kurz gesagt, der Mann entscheidet, was sie am Wochenende macht, wo sie hingehen darf oder nur das machen darf, was der Mann ihr befiehlt.

Dieses Benehmen kann eventuell am Anfang noch gehen, aber früh oder später wird sie es merken, dass sie in einem Gefängnis ist und nach alternativen schauen. In den meisten Fällen wird die Frau heimlich ihre Lust ausleben, ohne dem Mann etwas zu sagen, weil sie ganz genau weiß, dass es Ärger geben wird. Nach einer bestimmten Zeit, wird sie auch die Beziehung abrechen und nach was Besserem suchen.

Damit das nicht passiert, soll die Frau in einer Beziehung auch eigene Entscheidungen treffen können, um auch ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Natürlich ist es dennoch wichtig, die Frau zu dominieren, jedoch nicht zu stark. Am besten ist es, sie jedesmal zu fragen, ob sie es möchte oder nicht. So kann sie nämlich entscheiden und fühlt sich nicht zu eingeengt.

2. Beziehungstipp – Der Freundin nicht alles geben, was sie will

Wenn ein Mann zu nett ist und alles für seine Freundin macht, Hauptsache sie nicht zu verlieren, wird es früh oder später so kommen, dass sie es trotzdem macht. Der Grund liegt darin, dass es ihr irgendwann zu langweilig wird, weil sie ganz genau weiß, dass der Mann ihr hinterherrennt und Angst hat sie zu verlieren.

Eine Frau wird nie einen Mann verlassen, wenn sie das Gefühl hat, nicht zu wissen, wo gerade sie bei ihm steht. Durch diese Ungewissheit, wird sie darum kämpfen wollen, den Mann zu beeindrucken, um an erster Stelle stehen zu können. Die wichtigste Regel lautet hier: Eine Frau muss sich herausgefordert fühlen.

3. Beziehungstipp – Niemals eine Freundin vernachlässigen

Hier sollte der Mann nicht zu naiv und faul sein, und ebenfalls an der Beziehung arbeiten, wie die Freundin es letztendlich auch macht. Wenn sie merkt, dass dem Mann die Beziehung egal ist, wird sie früh oder später aufgeben und das Ganze beenden.

In diesem Part, soll der Mann, der Frau das Gefühl geben, dass sie sich sicher und geschätzt fühlt. Des Weiteren ist es auch wichtig, der Frau bei einer längeren Beziehung, immer noch sexuelle Gefühle zu geben, damit sie sich begehrt fühlt. Sonst wird sie es sich von wo anders holen.

Fazit – Glückliche Beziehung

Um eine perfekte Beziehung zu führen, sollten diese drei Regeln so gut es geht befolgt werden, und die Wahrscheinlichkeit wird sehr hoch sein, dass man die Frau erobern wird und sie nicht fremdgeht oder aus Interessenlosigkeit die Beziehung plötzlich beendet.